Mark Negyesi

Bewegung • Achtsamkeit • Gemeinschaft

 

Ich bin Masseur und Lehrer für Movement Fitness, Yoga und Partner Akrobatik. 

 

Mein Ziel ist, dass sich meine Teilnehmer gut bewegen können und sich persönlich entwickeln:

Gesund und Schmerzfrei, fit und bewegungs-kompetent, mit Lebensfreude und in Gemeinschaft.

 

Mein Ansatz verbindet praktische Zielorientierung mit Spontanität und Intuition (Agile Mindset). Ich nutze Techniken und Methoden aus verschiedenen Disziplinen und Künsten und kombiniere sie abhängig von den Themen, Bedürfnissen und Interessen meiner Kunden um das oben genannte Ziel zu erreichen. 

 

In meiner Jugend hatte ich wenig mit Sport am Hut und war eher ein Bücherwurm, aber während dem Philosophie und Psychologie Studium entdeckte ich Meditation und Yoga. Schnell war ich begeistert von den Wirkungen dieser Praxis und so entschied ich mich 2007 für eine Ausbildung zum Yogalehrer.

2008 folgte meine Ausbildung zum Masseur. In der Massage fand ich, neben dem unterrichten von Bewegungskursen, den zweiten Teil meiner Berufung.

Mit der Ausbildung in „Strukturelle Integration“ nach Ida Rolf fand ich 2011 eine Technik, die ich heute schwerpunktmäßig einsetze. Das nach ihr benannte Rolfing ist die erste und verbreitetste Methode der Faszien Massage. Das Verstehen und Erkennen wie jeder Teil des Körpers miteinander zusammenhängt spielt hier ein Zentrale Rolle.

 

2012 kam die Pilates Trainer Ausbildung hinzu. Joseph Pilates war einer der großen Pioniere der Bewegungs-Kultur und lehrte wie wichtig die Kraft und Stabilität aus der Körpermitte ist.

 

Im gleichen Jahr co-gründete ich das Zentrum für Yoga, Bewegung und Massage in Gauting bei München.

 

2013 entdeckte ich MovNat - Natural Movement Fitness und absolvierte 2015 die Trainer Zertifizierung Level 2. Durch Movnat wurde mir klar, dass Bewegung nicht nur gut tut, sondern essentiell ist. Die natürliche praktisch anwendbare Bewegungskompetenz ist die evolutionäre Grundlage von allen anderen Bewegungen. Es geht um das Fundament unseres Bewegungsapparates. Wenn man hört Bewegung ist Gesund, dann geht es eigentlich um diese Grundlagen. Laufen, Springen, Klettern, Heben und Tragen: Die daraus resultierende Fitness ist unser natürlicher Zustand. 

 

Ido Portal, Joseph Bartz und Rafe Kelley (Evolve Move Play) haben mein Verständnis von Bewegung und Training und meinen Unterricht entscheidend erweitert: Vielseitigkeit, Sinn (welche Übungen sind sinnvoll? warum trainieren? etc…) und Preha (statt Reha) bilden einen wichtigen Teil in meinen Kursen.

 

Seit 2015 praktiziere ich leidenschaftlich Acroyoga bzw. Partnerakrobatik. Das war Liebe auf den ersten Blick. Interessante und immer wieder neue Bewegungs-Rätsel, unglaublich viel Spaß, Raum für persönliches Wachstum und das Beste ist die Gemeinschaft. Die Tatsache, dass man immer gemeinsam trainiert bzw. spielt, erlaubt das Erleben und Lernen von Vertrauen und Verantwortung, Mut und Vorsicht, Feinfühligkeit und Stärke sowie Achtsamkeit und gute Kommunikation, und das alles während man Gemeinsam, ein sich bewegendes Kunstwerk erschafft.

 

Zur Bewegung gehört auch Gesundheit. Beide Themen faszinieren mich gleichermaßen und so teile ich mittlerweile mein Wissen (Ernährung, Lebensführung, Stress, Gewohnheiten ändern) und die Umsetzung der Praktiken in Form von Beratung und Coaching.